Herzlich Willkommen
PEKiP
PEKiPkurse
Elternkurse
Beratung
Unser Team
Anmeldung
Links /Impressum
Räume


Es waren schon
Besucher auf dieser Seite

Was ist PEkiP ?

 

 

 

 

Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP) versteht sich als eine Entwicklungsbegleitung für Babys während des gesamten 1. Lebensjahres.

 

Eltern werden dabei unterstützt, ihr Kind gezielt zu beobach­ten, seine ganzheitliche      Entwicklung wahrzunehmen, mit ihm zu spielen und durch individuelle Anregungen die Erfahrungswelt ihres Kindes zu erweitern.

Die Aktivität des Kindes steht im Vordergrund und durch die Anregungen wird es     motiviert, selbst aktiv zu werden. Um den Ba­bys die nötige Bewegungsfreiheit zu ermöglichen, sind   diese unbekleidet.

Ihr Kind begegnet Gleichaltrigen in der Gruppe und nimmt mit diesen Kontakt auf.

Eltern finden Raum, Themen zu besprechen und Erfahrungen auszutauschen.

 

 

  • An PEKiP Gruppen können Eltern mit ihren Babys ab der 6. Lebenswoche teilnehmen.

  • Die Gruppenleiterin hat eine pädagogische Grundausbildung und ein PEKiP-Zertifikat.

  • Max. sind 8 Mutter-Kind-Paare (oder Vater-Kind-Paare) in einer PEKiP Gruppe, die Babys sind weitgehend altersgleich.

  • Eine Gruppenstunde dauert 90 Min. und findet in der Regel einmal pro Woche statt.

  • Der Raum ist sehr warm, daher sollten auch die Mütter/ Väter auf leichte Kleidung achten.

  • Benötigt wird ein großes Handtuch und eine Stoffwindel o.ä. zum wischen.


 

In der Regel ist das PEKiPjahr mit ca. 30 Treffen in drei Blöcke aufgeteilt.